Erstaunlich Echtleder Ecksofa Ideen

Ledersofas sind eines der vornehmsten Dinge, da sie ziemlich hart für sie sind. Wie wir wissen, kann Leder ein Material sein, das besondere Aufmerksamkeit wünscht, um seine Qualität in Ordnung zu halten. Wenn Sie jedoch Dinge erkennen, die auf der Ledercouch getan werden und nicht getan werden und die Sie einfach haben, wird es in der Tat nicht schwierig sein, als Ihr Lieblings-Ledersofa zu erscheinen!

Nun, es gibt einige Tipps und Tricks zur Pflege und Verwaltung von Ledersofas in Ihrem Haus, damit diese nicht schnell kaputt gehen. Wenn Sie es nicht verstehen, sind hier sechs Dinge, die Sie tun werden, um die Lebensdauer Ihres Ledersofas zu verlängern!

Halten Sie die Ledercouch vor Hitze und Tageslicht
Natürlich kann Hitze die Haut austrocknen und schrumpfen, insbesondere die Ledercouch. Stellen Sie ihn daher an Orten auf, die von Orten entfernt sind, an denen hohe Temperaturen herrschen, wie Kamine oder Fenster, die direktem Tageslicht ausgesetzt sind.

Um zu sehen, ob die Ledercouch an der richtigen Stelle platziert wurde, legen Sie Ihre Hand auf die Liegefläche. Wenn die Ledercouch heiß wird, sollte sich die Couch in einer anderen Position befinden, die keiner Hitze ausgesetzt ist. Wenn die Liegefläche die Obergrenze hat, möchten Sie das Leder der Ledercouch nass halten, indem Sie einen Lederwächter für die Ledercouch einsetzen. Überprüfen Sie immer den nassen Zustand der Ledercouch, die Sie haben, huh!

Reinigen Sie die Ledercouch mit Reinigungsmittel
Es ist ein großer Fehler, wenn Sie versuchen, Ihre Ledercouch mit Reinigungsmitteln zu waschen, die gefährliche Chemikalien wie Siloxan, Öl, Wachs und Seifenschaum enthalten, die für die Ledercouch, die Sie haben, überhaupt nicht geeignet ist. Anstatt sauberer zu werden, kann die Qualität Ihrer Lieblings-Ledercouch wirklich abnehmen.

Mit einem Staubsauger saugen Sie den Schlamm, der an Ihrer Ledercouch haftet. Häufig kann der Schlamm die Helligkeit Ihrer Ledercouch erhalten und die Lebensdauer der Ledercouch verlängern. Eine andere Sache, die Sie einfach tun werden, um die Ledercouch aufrechtzuerhalten, die Sie einfach haben, besteht darin, Ihre Ledercouch zu beschichten, damit sie nicht dazu gezwungen werden muss, zu typisch direkt auf der Haut zu sein.

Flecken auf Ledersofas abwischen
Eine falsche Methode des Ziegelsteines, die leider von vielen von uns üblicherweise angewendet wird, ist das Waschen hartnäckiger Flecken durch Abwischen mit einem Tuch wie einem Lappen oder Kanebo. Flecken auf der Ledercouch können sich nicht nur sauber, sondern auch auf verschiedenen Hautoberflächen entfalten, wissen Sie!

Dank der Flecken auf der Ledercouch müssen Sie Saugpapier oder ein Material verwenden, das absorbiert, damit die Verunreinigungen in das verwendete Tuch oder den verwendeten Stoff absorbiert werden und sich nicht auf der gegenüberliegenden Hautoberfläche entfalten. Einfach richtig?

Färben Sie die Ledercouch mit Farbe oder Tinte
Möglicherweise sind Sie zu typisch, um durch die Farbe der Ledercouch einen Bereich zu erzeugen, den Sie einfach in verschiedenen Farben haben, wie Farben oder Farben. In der Tat kann dies eindeutig dazu führen, dass die Couchhaut zerbrochen wird. Farbe, die auf dem Leder der Couch haftet, kann langsam auf der Haut haften bleiben und keine sichtbaren Flecken hinterlassen.

Um eine Variation der Ledercouch zu erhalten, verwenden Sie eine weitere Couchkissenhaube und zahlreiche Farbkissen. Abgesehen davon, dass Sie keine Sofas durch Flecken vermeiden, müssen Sie möglicherweise auch nicht das Lackieren Ihrer kostbaren Ledercouch tun, oder?

Legen Sie scharfe Gegenstände auf die Ledercouch
Wie menschliche Haut wird auch das Leder der Couch zerrissen, wenn sie scharfen Gegenständen ausgesetzt wird. Die Kratzer auf der Ledercouch werden nicht einfach verschwinden.

Was Sie dafür tun können, ist, eine Ledercouch nicht in der Nähe eines spitzen Gegenstandes wie einem Raum und einem Essbereich zu platzieren. Sogar in der Lounge sollten Sie einen zusätzlichen Rock am Stachel der Couch verwenden, um scharfe Gegenstände zu speichern, die Sie normalerweise wie Heftwerkzeuge oder Nagelknipser verwenden.

Reinigen Sie den Fleck auf der Ledercouch mit Wasser
Verwenden Sie einen Stoff oder ein Material, das Schmutz oder Flecken auf der Couch ansaugt. Danach drücken Sie den verbleibenden Fleck mit einem Taschentuch oder einem anderen faszinierenden Material. Wenn noch etwas übrig ist, saugen Sie es mit einem Staubsauger.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *